Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
Ani

5.6.5 Das Erblühen der menschlichen Seele

1 Beitrag in diesem Thema

5.6.5 Das Erblühen der menschlichen Seele

In der neuen Epoche kommt es zum Erwachen des Göttlichen im Menschen. Danov nennt diesen Prozess das >Erblühen der menschlichen Seele<. Dieser Prozess bedeutet eine Veredelung und ein Erblühen aller schönen und erhabenen Eigenschaften im Menschen. Bis jetzt ist die Seele wie das Auge einer Blume gewesen, das sich erst jetzt zu öffnen beginnt. Der Moment des Erwachens der menschlichen Seele ist, Danov zufolge, eine große Erscheinung im Dasein und ein großes Ereignis in der göttlichen Welt. Die Geburt des Göttlichen im Menschen wird seit Millionen Jahren erwartet. Alle erhabenen Wesen in der göttlichen Welt warten darauf und freuen sich darüber. Parallel zum Erwachen der menschlichen Seele erfolgt der Empfang der Liebe. »Unter dem Erwachen der menschlichen Seele ist das Ken-nenlemen der Liebe Gottes zu verstehen. Nur die erwachte Seele kann Gott kennen. Nur sie kennt die Eigenschaften der Liebe Gottes.« Beim Erwachen der menschlichen Seele findet das Erwachen zum überbewussten Leben statt, das eine neue Seite der menschlichen Natur darstellt. Dieses überbewusste Leben bringt die Kräfte des Verstands, des Herzens und des Willens in Einklang und verleiht ihnen eine aufsteigende Richtung.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0