Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
mariaK

1942_06_02 DIE SCHÖNHEIT DES LEBENS

1 Beitrag in diesem Thema

DIE SCHÖNHEIT DES LEBENS

 

 

 

Mt 12

 

Nachdenken

 

"`Denn wer den Willen meines Vaters tut, der in den Himmeln ist, der ist mein Bruder und meine Schwester und meine Mutter." Mt 12,50.

 

 

Im guten und vernünftigen Leben ist die Liebe das Schöne.

 

Im guten und reinen Leben ist die Weisheit das Schöne.

 

Im guten und lichtvollen Leben ist die Wahrheit das Schöne.

 

Erhalte die Schönheit der Liebe aufrecht. Erhalte die Reinheit der Weisheit aufrecht. Erhalte das Licht der Wahrheit aufrecht und du wirst immer froh und selig sein, denn Gott ist in ihnen auf ewig.

 

Die Liebe erfüllt mit ihrer Schönheit die ganze göttliche Welt.

 

Die Weisheit durchdringt mit ihrer Reinheit das ganze Sein.

 

Die Wahrheit lässt mit ihrem Licht alle Wesen in der göttlichen Welt in Freiheit sein.

 

Liebe die Liebe, liebe die Weisheit, liebe die Wahrheit! Lasse sie Leuchter deiner Seele sein, denn durch sie äußert sich Gott in denjenigen, die Ihn suchen.

 

Ruft Gott in der Liebe an, ruft Ihn in der Weisheit an. Ruft Ihn in der Wahrheit an! Nur so werdet ihr die leise Stimme Seines Geistes zu eurem Geist, eurer Seele, eurem Verstand, zu eurem Herzen sprechen hören.

 

Die Sanftmütigkeit Gottes ist auf immer in Seiner Liebe, in Seiner Weisheit, in Seiner Wahrheit. Durch sie äußert sich Seine grenzenlose Sanftmütigkeit.

 

Dient Gott mit Liebe, dient Ihm mit Weisheit, dient Ihm mit Wahrheit und ihr werdet Leben, Licht und Freiheit haben.

 

Mögen die Schönheit der Liebe, die Reinheit der Weisheit und das Licht der Wahrheit auf ewig in euch sein! Seid in ihnen auf ewig, damit sie auch in euch auf ewig sind. Sie sind das neue Leben, das Gott in die Welt sendet.

 

Der Geist Gottes will Barmherzigkeit und nicht Opfer.

 

 

 

02. Juli 1942, 5.00 Uhr -- Die Sieben Rila-Seen

 

Aus dem Bulgarischen Lidia Lindrova.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0